www.henrike-commichau.de                                                        

 

 

Hallo auf meiner provisorischen Webseite. Bitte besuchen Sie mich später wieder.

 

Aktuelle Projekte … 

 

Henry Purcell: Fairy Queen in Potsdam Theaterkritik

 

Johannes-Passion im Kammermusiksaal der Philharmonie Berlin

 

 

Henrike Commichau

 

bei facebook

 

bei filmmakers

 

an der OTTO-FALCKENBERG-SCHULE 

 

 

geboren

1992 in Hennstedt-Ulzburg aufgewachsen in Potsdam

Augenfarbe

blau

Größe

170 cm

Stimmlage

Mezzosopran

Sprachen

Englisch (fließend)

Dialekt

Berlinerisch

Instrument

Bratsche, Ukulele

Körper

Tanz (Höfische Tänze, Hip Hop, Samba), Fechten, Capoeira, Aikido, Yoga

Stimme

Liedgestaltung (Georgette Dee), Gesang (Christoph Homberger), Mikrofonsprechen (Frauke Poolman)

Weiteres

Filmworkshop (Florian Kerber)

Besonderes

Führerschein Klasse B, Ski

 

Im Rollenunterricht gearbeitet

Kabale und Liebe | A: Friedrich Schiller | Luise

Einige Nachrichten an das All | A: Wolfram Lotz | Heinrich von Kleist

Die Humanisten | A: Ernst Jandl | m1

Amphitryon | A: Heinrich von Kleist | Sosias

X Freunde | A: Felicia Zeller | Anne

Der Bär | A: Anton Tschechow | Jeléna Popówa

Minna von Barnhelm | A: Gotthold Ephraim Lessing | Minna von Barnhelm

 

Theater

Reichstheaterkammer | R: Malte Jelden | Otto Falckenberg Schule | 2016

When we are laid in earth | R: Kevin Barz | Münchner Kammerspiele | 2016

Party #4 - NSU | R: Ersan Mondtag | Diverse | Mixed Munich Arts München | 2015

 

Film

Moon Eye | R: Juno Meinecke | Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH

True Stories München | R: Lea Becker und Rodolfo Silveira | OK Kosmos Film Becker & Silveira GbR